Durch COVID-19 boomen Webshops

Otto Koller, Herausgeber MedienManager im Gespräch mit Gerhard Krennmair, Director Business Development


14.05.2020, Lesezeit: ~2min

Die Coronakrise war ein Turbo für viele Webshops. Der Online-Andrang war in einzelnen Branchen so groß, dass Shops vorübergehend offline genommen werden mussten. Auch haben sich viele Anbieter kurzfristig das große Geschäft erwartet. Gerald Krennmair erläutert in diesem Interview, wie wichtig es ist, bei der Implementierung eines Webshops geplant vorzugehen: „Ein Webshop braucht ein Gesamtkonzept und vor allem klare Messkriterien für den Erfolg. Mit dem zusätzlichen Absatzkanal gibt es einerseits einen neuen Umsatzbringer. Andererseits geht es auch darum, die Marke des Unternehmens aufzuladen und das go-to-market Modell des Unternehmens entsprechend anzupassen.“ Mehr dazu im Video-Interview.

Das gesamte Interview finden Sie hier.

  • Teilen:
  • Ihr Ansprechpartner:
  • Gerhard Krennmair
  • Tätigkeit
  • Director Business Development - Prokurist
  • E-Mail:
  • gerhard.krennmair@cardsys.at
  • Telefon:
  • +43 1 790 33-254

We keep you informed

Mit unserem Blog-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Spannendes, Ungewöhnliches, Neues & Kommendes aus der IT-Welt.

Kontakt